Von MiFID II betroffene inasys-Applikationen und Produkte

Seit dem 03.01.2018 ist die MiFID II-Finanzmarktregulierung verbindlich anzuwenden.

Innerhalb der inasys-Applikationen ist insbesondere die inasys Vermögensanalyse (iVA) betroffen. Umzusetzen sind die Anforderungen hinsichtlich:

  • der Zielmarktprüfung (ZMP)
  • der ex-ante-Simulation (EAS)
  • der Geeignetheitserklärung (GE)

Darüber hinaus ist auch der Bereich der Vermögensverwaltung respektive inasys WebOffice (iWO) betroffen.

Im passwortgeschützten Kundenbereich haben wir für Sie verschiedene Informationen zu MiFID II bereitgestellt. Unter anderem finden Sie dort ein FAQ-Dokument mit unseren Antworten auf die bereits an uns gestellten Fragen zur Umsetzung der MiFID II-Anforderungen.